Seit Montag, 17. Juni 2019, läuft die Baumaßnahme "Boppstraße".
Eule Eduard begleitet Groß und Klein durch die Bauzeit und soll die Baustelle positiv besetzen.

Aktuelle Informationen zur Umgestaltung der Boppstraße bietet die Stadt Mainz auf einer eigens hierfür gestalteten Seite an. Hier erhalten Sie auch alle Informationen über zurückliegende Beteiligungsveranstaltungen und ausführliche Planungsunterlagen.

Den Link zur Seite finden Sie hier.

Wir sind umgezogen!

Das Quartiermanagement in der Neustadt besteht, wie das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt, seit 2001 und ist mit zwei Mitarbeiterinnen in einem Stadtteilbüro vor Ort vertreten. Nach dem Umzug befinden sich die neuen Räumlichkeiten nun in der Sömmerringstraße 35 (ehem. Sonnenstudio, Ecke Goethestraße).

Das Stadtteilbüro des Quartiermanagements bietet eine Anlaufstelle für Bürger/innen des Quartiers direkt vor Ort und wird, neben den Quartierräumen in der Goetheschule, regelmäßig von Vereinen und Initiativen aus der Neustadt als Versammlungsraum genutzt. Die daraus resultierende Zusammenarbeit und Vernetzung wird genutzt, um Vorhandenes zu stärken und neue Projekte zu entwickeln und zu begleiten. Auf breiter Ebene soll die Bereitschaft im Stadtteil gestärkt werden, an der Gestaltung des Stadtteils mitzuwirken und die Lebenssituation nachhaltig zu verbessern.

geplante Bauprojekte

Derzeit plant das Quartiermanagement im Rahmen des Bund-Länder-Programms Soziale Stadt die Umgestaltung der Bonifaziusstraße, die Aufwertung der Wallaustraße inkl. des Emauswegs, die Gestaltung eines neuen Quartiersplatzes, die Aufwertung des Bereichs um die Caponniere sowie des Neustädter Rheinufer.

Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie hier.