MOMO - die Nachbarschaftshilfe

Momo ist die Abkürzung für eine Nachbarschaftshilfe von Mombachern für Mombacher.Hier können sich interessierte Menschen einbringen, die sich entweder ehrenamtlich betätigen wollen oder Dienstleistungen tauschen möchten. Wenn z.B. jemand Hilfe zum Einkaufen braucht, könnte er vielleicht über die Ehrenamtsbörse jemanden finden, der dies übernehmen möchte. Diese kleinen Alltagshilfen müssen nicht miteinander getauscht werden. Hilfe kann auch ohne Gegenleistung in Anspruch genommen oder gegeben werden. Das bleibt ganz den Nutzern der Ehrenamtsbörse, also Ihnen überlassen. Melden können sich Interessenten über die Telefonnummer der Ehrenamtsbörse 0157-56073583 bei Herr Werkmann. Er wird jeden ersten persönlichen Kontakt begleiten. MOMO entstand im Rahmen des Projekts „Gelungene Nachbarschaften – Mombach miteinander" der „Sozialen Stadt" und der Wohnbau Mainz in Kooperation mit dem Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Haus Haifa.