Die Platzspitze am Lessingplatz vor der Aufwertung
Die Parksituation auf und an der Lessingstraße vor der Aufwertung durch die Soziale Stadt
Die Platzspitze wurde als offener und kommunikativer Bereich geschaffen
Durch die Baumaßnahme hat sich die Parksituation verbessert

Lessingstraße und -platz

Die Aufwertung und Umgestaltung der Lessingstraße war ein mehrjähriges Projekt, dass auch mit Einschränkungen für die Anwohnerinnen und Anwohner verbunden war. Nach der Fertigstellung im Juli 2014 wurde der Abschluss durch ein Bürgerfest gefeiert. Hierzu waren alle Anwohnerinnen und Anwohner der Lessingstraße ebenso eingeladen wie die angrenzenden Institutionen und Vereine. Ein buntes Fest konnte durch viele freiwillige Helferinnen und Helfer auf die Beine gestellt werden. Unterstützung bekam das Quartiermanagement auch durch die ansässige Mainzer Volksbank.

Durch die Baumaßnahmen wurde der ruhende Verkehr neu sortiet, ohne dabei die dringend benötigten Stellplätze für PKWs zu verringern. Daneben enstand ein optisch verbesserter und barrierefreier Kreuzungsbereich Lessingstraße/Leibnizstraße und ein offener und freundlicher Raum an der Spitze des Lessingplatzes. Dieser Platz soll in Zukunft den Bürgerinnen und Bürgern für Straßenfeste und andere kleine Veranstaltungen zur Verfügung stehen.